Copyright © 2002 Gerald Lehr

 

No Ampère - Baujahr 2003 - R.I.P.

 

 

 

Hersteller: EPP-Fun Peter Kienzle
Modifikation: Gerald Lehr

Spannweite: immer noch 1,47 m
Motor OS Max FP 40, Latte 10x5
Empfängerakku 4 x KR 600 AE
Gewicht 1150 g
Empfänger ACT 4up
2 Servos MPX MS X4
Und dann war da ein absolut neues Flugefühl.
Der Start ist nur noch geil - Vollgas rein und loslassen. Nix ist mehr mit Anlauf nehmen und so kräftig wie möglich schmeißen. Der 6,5er zieht den zagi aus dem Stand weg. War vorher ein looping eine mühselige Geschichte ist es nun ein Kinderspiel. Auch Rollen sind kein Problem mehr - so viele hintereinander wie man will. Aber am meisten Spaß macht jetzt das Anstechen auf den Platz und dann in Ameisenkniehöhe mit Vollgas drüber.

Es hat sich in jedem Fall gelohnt den Zagi auf Verbrenner umzurüsten. Erst jetzt ist es wirklich ein Spaßflieger (Der Umbau).

 

 

 

Bildergallerie

 

 

 

 

 

Der Umbau von Elektro auf Verbrenner

 

Der Film vom Erstflug